Wunderschön: Ostsee-Bernsteine

Baltischer Bernstein macht circa 90 Prozent des gesamten in der Schmuckverarbeitung und in der Kunst verwendeten Bernsteins aus. Er kommt in verschiedenen Ländern wie Deutschland, Estland, Lettland, Litauen, Dänemark, Schweden, Finnland, Polen, Russland und der Ukraine vor.

Runde Bernsteine Cabochonschliff
Runde Bernsteine im Cabochonschliff

Der goldene Mittelpunkt des Baltischen Bernsteins liegt in der russischen Hafenstadt Kaliningrad (früher Königsberg). Schon früh wurde dort Bernstein abgebaut und oblag im 15. Jahrhundert der strengen Aufsicht der Deutschordensritter. Sie nahmen ihre Aufgabe, den europäischen Bernsteinabbau, zu überwachen so ernst, dass sie jeden grausam mit dem Tode bestraften, der es wagte Bernstein zu stehlen.

Große Bernsteinvorräte am Boden der Ostsee gab es in jedem Jahrhundert zu finden. Nach schweren Stürmen liegt Bernstein sogar am Strand und wird als „Seebernstein“ bezeichnet. Früher wurde er von Fischern mit Keschern herausgefischt. Nach heftigem Seegang kann bis heute im Flachwasser aller Anrainerstaaten Bernstein entdeckt werden.

An der Ostsee gibt es ihn seit 40 Millionen Jahren. Man findet ihn zudem in Italien (Sizilien), Rumänien, in Kanada, China, den USA (Alaska, New-Jersey), in der Dominikanischen Republik, Japan und Mexiko sowie in kleineren Vorkommen auch an anderen Orten.

Das Gold des Meeres

Bernsteine sind die Juwelen der Ostsee. Für die Schmuckherstellung eignet sich der so genannte „baltische Bernstein“ am besten. Es zeichnet ihn seine goldene Farbe sowie nur gelegentlich auftretende Einschlüsse aus.

Er verkörpert eine wunderschöne strahlende Sinnlichkeit. Kunstvoll in Gold gefasst, leuchtet dieser Stein umso mehr. Besonders der Ostsee-Bernstein ist ein Stein des Lichts, der eine Aura hinterlässt, so warm wie die Sonne selbst.

Achteck Bernsteine im Reflektionsschliff
Achteck Bernsteine im Reflektionsschliff

Wir bieten in unserem Online Shop www.diamant-edelstein.de natürliche Ostsee-Bernsteine in verschiedenen Schleifformen und Farbschattierungen an. Jeder unserer Steine ist in Idar-Oberstein geschliffen und poliert worden und zeigt sich in herrlich goldener Textur. Zudem gibt es natürlichen Bernstein im seltenen Reflexionsschliff bei uns zu entdecken. Bernstein-Exemplare mit solch schönen Schliffen sind weltweit einzigartig und stellen unvergängliche Unikate und einzigartige Schmucksteine dar.

Ein Gedanke zu „Wunderschön: Ostsee-Bernsteine“

  1. Auch in Deutschland auf der Insel Usedom gibt es schöne Bernsteine zu finden. Zum Beispiel am Strand von Karlshagen sind in den Wintermonaten viele Bernsteinsucher an der Ostsee unterwegs.
    Da Bernstein im kaltem Salzwasser besser schwimmt als im warmen Ostseewasser, zieht es viele Urlauber auch im Winter an den langen Strand auf die Insel Usedom.
    Der Strand erstreckt sich kilometerlang von Peenemünde bis nach Swinemünde in Polen.
    Viel Spaß beim Bernsteine suchen in Usedom!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *